ibidi bringt µ-Dish für Langzeit-Zellkultur und Imaging zur BioTechnica auf den Markt

 

München, Deutschland, 5. Oktober, 2005 - ibidi GmbH, ein Anbieter von Produkten für die Biomikroskopie, hat das µ-Dish entwickelt und auf den Markt gebracht. Es handelt sich dabei um eine neuartige Petrischale, die sowohl die Kultur und Manipulation von Zellen erlaubt als auch deren hochauflösende Mikroskopie.

 

Das µ-Dish hat eine speziell behandelte Oberfläche, die ein verbessertes Zellwachstum erlaubt, wie an Tests mit über 20 Zelllinien und Primärkulturen gezeigt wurde. Aufgrund des dünnen Bodens ist das µ-Dish für hochauflösende Mikroskopietechniken geeignet, wie DIC, Phasenkontrast und Fluoreszenzmikroskopie.

 

Ein besonderer Verschluss des Deckels verhindert die Verdunstung von Zellkulturmedium und erlaubt Langzeit-Experimente ohne Feuchtigkeitsverlust. Durch die niedrige Schalenwand des µ-Dish wird der zugängliche Arbeitsbereich zur Manipulation von Zellen vergrössert. Auf diese Weise wird die Handhabung von Mikropipetten bei Patch Clamp und Mikroinjektionen erleichtert.

Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.